_MG_9282a

Walddorf Salat

 

_MG_9458a

Walddorf-Salat

Dieser Salat wurde in der Küche des berühmten Hotels Walddorf-Astoria in New York, im Jahre 1893 von einem Küchenchef zu Ehren des Gründers John Jacob Astor erfunden.

Der Waldorf-Salat war ursprünglich nur eine Mischung aus Sellerie, Äpfeln und Mayonnaise. Erst später kamen gehackte Walnüsse dazu und das Rezept wurde bei Damenessen in den ganzen USA ein ausgesprochener Hit. Hier eine abwandlung von Yotam Ottolenghi!!

50 g                   Haselnusskerne
6 Stangen         Sellerie
2                        Äpfel
1                        rote Zwiebel
140 g                Sauerrahm ( oder weniger)
50 g                   Dill
1 Hand             Cranberries
etwas                Salz
etwas               Pfeffer

Mayonnaise

1                       Eigelb
1 kl.                  Schalotte
2 TL                  Honig Senf
2 TL                  Ahornsirup
1 EL                  Apfelessig
80 ml               Sonnenblumenöl
80 ml               Rapsöl

Zu Beginn den Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Haselnusskerne für ca. 20 min im Ofen rösten, bis sie etwas Farbe annehmen und schön knusprig sind. Anschließend die Kerne zerbrechen und zur Seite stellen.

Für die Mayonnaise benötigt man zuerst ein Eigelb, welches man mit einer Schalotte, Senf, Ahornsirup, Essig und einer Prise Salz in einem Mixer vermengt. Während das Gerät läuft, langsam das Öl dazugeben.

Rotkohl, Sellerie, Äpfel und die Zwiebel mit einer groben Reibe zerkleinern und alles in eine Schüssel geben. Abschließend Sauerrahm, Cranberries, Dill, Mayonaisse, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles gründlich vermengen.

Fertig ist das ganze, lasst es euch schmecken!!!