veggie

Veggie Bürger

_MG_8060

Ich bin nicht gerade  scharf auf die Umwandlung  von klassischen Fleischgerichten in Vegetarische oder Vegane. Aber diese Resteverwertung hat gezeigt wie lecker Vegetarische Bürger sein können.

Es ist zwar etwas aufwendig, jedoch lohnt es sich. Um den perfekten Bürger zu bekommen,  müsst ihr den Pattie schön knusprig anbraten, das ist sehr wichtig für den Geschmack.

Basis Ideen:
Gemüse als Basis – Rote Beete , süße Kartoffeln, Auberginen, Rüben, Champignons, Mais, Karotten, Kartoffeln, Blumenkohl…

Must have:
Getreide, Hülsenfrüchte oder Getreide für die Textur – Haferflocken, Hirse, Bulgur, Linsen, Kichererbsen, Bohnen, Quinoa

Topping:
Sonnenblumen, Kürbis, Lein oder Chia-Samen, Hanf Herzen, Walnüsse, Haselnüsse – Samen oder Nüsse, mehr Textur und Nährwert hinzufügen

Für den Geschmack:
Knoblauch, Zwiebeln und verschiedenen Gewürzen (Kreuzkümmel, Kurkuma, Curry, Kräute, Pfeffer, Salz) für Geschmack

Bindemittel:
Eier oder Ersatzstoffe für das Zusammenhalten aller Zutaten

Einkaufsliste Bürger:

1 Tasse          Rote Beete, geschält und in Würfel geschnitten
½ Tasse         Quinoa ( gekocht )
1 EL                Kokosöl ( geschmolzen)
1                     Ei
1 rote             Zwiebel ( fein gewürfelt )
2 – 4               Knoblauchzehen (  zerdrückt )
2 EL                Vollkorn Brotkrümel
1 TL                Kokosöl, geschmolzen
2 EL                Zitronensaft
1 TL                Salz

Für die Soße

1 reife            Avocado
2 EL                Tahini (Sesampaste)
3 EL                Limettensaft
2                     Knoblauchzehen
1 TL                Salz
etwas              Pfeffer

Ofen vorheizen, 180 °C Ober.- Unterhitze

Zubereitung Sauce:
Für die Sauce püriert ihr alle Zutaten und stellt das ganze in den Kühlschrank.

Zubereitung Bürger:

Die Rote Beete auf ein Backblech legen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Das Ganze für ca.  30 – 40 Minuten garen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Die geröstete Rote Beete in einer Küchenmaschine zerkleinern – damit diese eine feine Konsistenz ergibt. Jedoch soll die Masse nicht komplett breiig werden.

Die Rote Beete in eine große Schüssel geben und alle anderen Zutaten hinzufügen. Alles gut miteinander vermengen. Wenn die Textur zu matschig ist, mehr Brotkrümel hinzufügen, bis ihr die gewünschte Konsistenz habt.

Mit leicht nassen Händen, die Patties formen und auf ein Backblech legen. Im Ofen ca.15 Minuten lang auf beiden  Seiten garen, dann umdrehen und für weitere 15 Minuten garen.

Nebenbei eine Pfanne mit Kokosöl erwärmen und die Patties darin, von beiden Seiten, scharf anbraten. Dabei müsst ihr vorsichtig sein, damit nicht alles zerfällt.

Die Brötchen in zwei Hälften schneiden und den Pattie mit reichlich Dressing bestreichen. Mit Salat und Sprossen topen.

Gesundheitlicher Aspekt des Vegetarischen Bürgers:

Rote Beete haben Entzündungshemmende, Antioxidative, und Entgiftente Eigenschaften

Quinoa ist eine große Quelle von hochwertigen Proteinen, aber auch Mineralien wie Magnesium, Zink und Mangan sind darin enthalten.

Die Avocado wurde bereits von den Azteken und den Inkas als Heilpflanze verwendet. Da sie eine  menge Mineralien und gesunde Fette besitzt. Die für gesunde Augen, strahlende Haut, Senkung des Cholesterinspiegels, Herzleiden und vielen mehr schützen.