_MG_2626

Fenchel Minz Traum

Heilwirkung:

Fenchel
Fenchel liefert bei geringem Kaloriengehalt viele Vitamine und Mineralstoffe. Der Vitamin C-Gehalt ist fast doppelt so hoch wie bei Orangen. Er enthält gesundheitsfördernde ätherische Öle (wie Menthol-Öl, Anethol und Fenchon). Fenchel fördert die Verdauung und regt die Leber- und Nierentätigkeit an.

Ananas
Ananas schmeckt nicht nur gut, sondern sie liefert die gesamte Bandbreite an Spurenelementen. Dazu gehören Calcium, Kalium, Magnesium, Mangan, Phosphor, Eisen, natürliches Jod und Zink. Unser Körper benötigt all diese Mineralstoffe, um gesund und fit zu bleiben. Sie erhalten unsere geistige Leistungsfähigkeit, reduzieren Stress und stärken die Nerven. Ananas hilft also auch bei der Entsäuerung.

Birne
Birnen enthalten viel Vitamin C, B2 und Minerale (vor allem Kalium, Calcium und Magnesium). Zudem sind sie antibakteriell, regen unsere Verdauung an und beruhigen und stärken das Immunsystem.

Ingwer
In der indischen und chinesischen Medizin verwendet man Ingwer schon seit über 3000 Jahren nicht nur gegen Schmerzen. Verschiedensten Beschwerden, dazu gehören Übelkeit, Husten, Magen-Darm-Beschwerden und Migräne werden mit der Wurzel bekämpft. Auch bei rheumatischen Gelenkbeschwerden wie Arthritis und Arthose kann Ingwer helfen.
Ingwer besteht aus über 160 verschiedenen Inhaltsstoffen. Unter anderen aus Eisen, zahlreichen Vitaminen (Vitamin C und B6), Kalzium, Kalium, Natrium, Phosphor sowie verschiedenen ätherischen Ölen. Die Liste kann noch um einiges erweitert werden, also am besten immer schön Ingwer konsumieren, egal ob in flüssiger oder fester Form.

Einkaufsliste

1                  Fenchel
1 Tasse       Ananas
2                  Birnen
1 Stück        Ingwer (je nachdem wie scharf ihr es mögt)
1 Bund        Minze

Zubereitung:
Fenchel, Ananas, Ingwer und die Birne in für den Entsafter gerechte Stücke schneiden. Alles zusammen durch den Entsafter geben und schon ist das Ganze fertig.