_MG_9237a

Fenchel Mango Curry nach „Radha Ranis“-Art

Pikantes Fenchel Mango Curry nach „Radha Ranis“-Art

2 Personen

1 Tasse Weißer Himalaya Wolkenduftreis (oder Wildreis ACHTUNG Wasser Menge ändert sich)
2 Tassen Wasser
1 Hand Cashewnüsse

Mein Tipp: Reis dreimal auswaschen.
Ich verwende immer eine Tasse Reis, zwei Tassen Wasser und eine Prise Salz.
Der Reis braucht ca. 10 min, die Garzeit kann jedoch je nach Reissorte variieren. Anschließend Cashewnüsse anrösten, und unter den Reis heben.
Wird jedoch Wildreis verwendet, müssen auf eine Tasse Reis, 4 Tassen Wasser geben werden und die Kochzeit beträgt ca. 50 min.

2 Fenchelknollen
1 Hand Möhre/ 1 Zucchini/ Blumenkohl/ Pastinaken
1 reife Mango (1 Dose, was jedoch nicht zu empfehlen ist)
2 TL Rohrzucker (wenn eine Dose Mango verwendet wird, braucht man keinen Zucker mehr, da die Flüssigkeit in der Dose zuckerhaltig ist.)
etwas Mangosaft (alternativ Orangensaft)
2 TL Ghee, Kokosnussöl oder kalt gepresstes Olivenöl
1 TL Senfkörner
2 TL Koriander
1 TL Kardamon
1 TL Zimt
3 Sternanis
1 El Curry Mischung (Tridosha Curry – Mischung siehe Rezept) oder auch die Curry Mischungen, die in jedem gutsortierten China Laden erhältlich ist
½ Dose Kokosmilch
etwas Pfeffer
etwas Salz
etwas Koriander frisch

Fenchel putzen und die zwei äußeren Schalenblätter entfernen, da der Fenchel sonst zu hart würde. ¼ Stücke schneiden. Anschließend Ghee in Topf erhitzen und die Gewürze darin anbraten, mit Mangosaft aufgießen und den Gemüsemix hinzufügen. Bei geringer Temperatur weitere 10 min köcheln lassen, aber nur solange, bis das Gemüse noch leicht knackig ist. Abschließend Kokosmilch aufgießen und darauf achten, dass alles nicht zu flüssig wird.