_MG_0410

Cupcake LOVE

_MG_0414
cupcake

– Meine Liebe zum Cupcake – Hüfte, ick hör dir trapsen…!!

Ich werde diesen Tag wohl nie vergessen. Meine erste Reise in die USA, „SAN DIEGO“, CALIFORNIA. Als wäre meine Begeisterung nicht schon groß genug gewesen, sah ich plötzlich diesen entzückenden Cupcake-Shop namens „Heavenly Cupcake“. Für mich, als Back –Fan, war es weitaus mehr als ich mir je hätte vorstellen können. Tausende, kunterbunte Küchlein von Oreo  bis hin zu Karamell, KitKat und Mars Geschmack, einfach alles. Ein Paradies, welches mich mehrmals die Woche in seinen Bann zog. Wider Daheim angekommen, stellte sich mir die Frage: „ Wie machen die das?“.  Ich rannte durch ganz Berlin, auf der Suche nach „dem Cupcake“. Doch ich konnte ihn einfach nicht finden. Keiner war ansatzweise so gut. Schließlich machte ich mich selber ans Werk und probierte eine Menge Rezepte. Kurz bevor ich aufgeben wollte, fand ich ihn endlich. Den perfekten Cupcake.

Natürlich habe ich mich auch auf die Suche nach einer gesunden Alternative gemacht. Auf meinen Reisen durch die Welt habe ich in verschiedensten Veganen oder Rohkost Restaurants  verschiedenste „Healthy Cupcakes“ probiert. Jedoch kann muss ich immer wieder sagen kein einziger von denen kann mit denen hier mithalten.

Also danach am besten direkt eine Stunde joggen gehen.

Feuchter Grundteig ( ca. 12 – 16 Stück )

225g          Zucker
125g          Butter ( Zimmertemperatur)
2                 Eier ( Zimmertemperatur)
2 TL            Vanille- Extrakt
2 TL            Backpulver
1 TL            Salz
160g          Mehl
80ml          Milch

Mehl,  Salz, Backpulver in einer Schüssel vermischen. Butter, Eier (Zimmertemperatur) und Zucker zu einer cremigen Masse verrühren. Wenn die Masse schön cremig ist, hebt ihr das Mehl und (schluckweise) die Milch unter. Anschließend in Papier- Cupcake-Förmchen verteilen (nur die Hälfte der Form bedecken) und im vorgeiztem Backofen bei 175°C, 15- 20 min. backen.

Das Frosting:

Für die Frostings, egal für welches ihr Euch entscheidet, immer erst die Butter glatt rühren. Anschließend Peanut- Butter oder Himbeeren etc. hinzufügen (eventuell noch Vanille-Extrakt).Dann soviel Puderzucker hinzufügen, bis es eine cremig, fluffige Masse ergibt.

Meine liebsten Frostings:

Peanut –Butter- Frosting

_MG_7861

225 g         Butter (Raumtemperatur)
170 g         Peanut- Butter
2 TL           Vanille- Extrakt
900 g         Puderzucker

Peanut- Butter- Füllung flüssig mit Erdnüssen. Alternativ Gallebaut Schokoladen Ganache, Schokolade mit Sahne

 Nutella Frosting

225 g         Butter
170 g         Nutella
2 TL           Vanille- Extrakt
900 g         Puderzucker

_MG_7866

Oreo Frosting

225 g         Butter
1 PK.         Oreo Kekse ( kleingehackt)
900 g         Puderzucker
2 TL           Vanille Ex.
1 PK.         Oreo Kekse

Himbeer Frosting

225 g         Butter
1/2 Tasse Himbeeren ( nicht zu viele da das Frosting sonst flüssig wird)
900 g        Puderzucker
1 TL          Vanille Ex.

Milchschokolade Frosting

60g           Butter, cremig rühren
90g           Schokolade (  Gallebaut )
100g         Puderzucker

Spritzer Sahne

Weiße Schokolade Frosting

225 g         Butter
200 g         weiße Schokolade ( Gallebaut )
750 g         Puderzucker
1 TL           Vanille- Extrakt
etwas        Sahne