Dessert

CallMeSweetLove

Ihr fragt euch bestimmt, was ein gesunder Lebensstil mit diesen „ungesunden“ Sünden zu tun hat? Wenn man einmal ehrlich ist, nicht wirklich viel. Jedoch bin ich fest der Meinung, dass ein Stück Kuchen oder andere köstliche Naschereien niemanden krank und dick machen. Es kommt auf die Dosis an. Ich habe auf meinen Reisen durch die Weltgeschichte gesehen, dass viele Länder uns mehrere Jahre voraus sind. Vor allem was gesunde Süßspeisen anbelangt. So wird die Sahne-Eiscreme aus Kokosmilch hergestellt, Dounuts aus Dinkelmehl usw., die Liste ist endlos. Seit meiner Ausbildung, bin ich ein extrem leidenschaftlicher Bäcker. Meine Kollegen wurden mit zwei Kuchen die Woche verwöhnt und das über Jahre. Ich erinnere mich auch noch an viele, viele wunderbare Backwerke meiner Oma, die ich in meiner Kindheit leidenschaftlich gern gegessen habe. Noch heute gehe ich zuerst in die Konditoreien, wenn ich in Frankreich oder Italien bin, um zu sehen was die Menschen dort alles so aus Mehl, Milch, Eiern und Co. zaubern. Egal ob gesunde- oder ungesunde Desserts, Nahrung für die Seele sind sie alle Male. Sich einfach einmal nicht verrückt machen, über Fette oder Kalorien, ist hier mein Motto.